blueberry pie

trommelwirbel…mein blueberry pie…

kommen wir gleich erstmal zur alles sagenden bewertung…

der war echt super…der hammer…zum-reinsetzen-lecker!

diesmal hat auch überhaupt nicht gestört, das die heidelbeerfüllung mal wieder leicht flüssig war, ganz im gegenteil. unsereins fand das sogar dem geschmack eher zuträglich. das einzige nennenswerte manko war die sahne. da ich dieses mal ein teilweise laktoseintolerantes (ja, wenn ich es weiß, versuche ich darauf rücksicht zu nehmen) publikum hatte, dachte ich mir, ich könnte ja mal soja-sahne ausprobieren.

ich muss zugeben das ich ab und an gerne mal sojaprodukte konsumiere, aber nicht weil ich es muss, sondern weil ich finde das es mancherorts ganz gut schmeckt.

leider gilt das für sojasahne nicht im geringsten. nicht mal wenn unsere lotl auf der gardinenstange hocken würden und lauthals nach einem toaster kreischen würden, würde ich das nochmal, statt richtiger oma-hat-sie-immer-so-gemacht-sahne servieren.

gründe dafür: das zeug sieht schon vor dem schlagen aus wie pudding, es schmeckt gleichenteils nach wasser und nach süßstoff und es hat dadurch einfach nicht diese gemütlichkeit die sahne ausstrahlt. hinzu kommt noch das es stink-teuer ist und somit auf der ganzen linie versagt.

aber genug davon, der blaubeerkuchen steht bis jetzt jedenfalls ganz oben auf der lecker-liste des zu backenden buches!

ahoi!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s