volle dröhnung pie!

ahoi!

so, da ich mich mal wieder selbst in sachen faulheit übertroffen hab, hier die die volle dröhnung pie der letzten zwei wochen.

letzte woche gabe es einen “mile high” lemon chiffon pie.

wie der name schon vermuten läßt, war das wirklich ein ganz schönes monster.

das ganze hat aus einer art zitronengelee und eischnee bestanden und war echt zum-zähne-rausfallen süß. insgesamt hat er aber trotzdem ganz gut abgeschnitten…

ich hatte ihm zu an diesem wochenende eine 7,5 gegeben, die ich aber noch auf eine 5 runterkorrigieren will. da mir das ding echt viel zu süß war und ich im nachhinein mit schrecken an diesen pie denken muss.

dagegen gab es heute einen wirklich überragenden apple pie. im winter, mit schnee draußen würde der wahrscheinlich jegliche bewertungsmethode außer kraft setzten, weil er einfach zu gut ist. heute, mit sonnenschein und leicht-angefrühlingtem wetter war er aber auch super.

im gegensatz zu dem ersten apple pie, waren hier deutlich mehr gewürze dran, was die winterliche wirkung noch einmal unterstrichen hat. ich persönlich fand dabei am aufschlußreichsten die muskatnuss und der essig die an diesem kuchen waren. beim backen hatte ich anfangs kurz gezweifelt, aber letztendlich war der kuchen dadurch sehr frisch und fruchtig und hatte gleichzeitig noch ein leichte pikante note. am ende war nichts mehr von dem guten stück übrig.

Advertisements

2 thoughts on “volle dröhnung pie!

    • 8 äpfel hat das ganze umfasst, eigentlich wollte ich 9 rein tun, aber mein mir angetrauter, hat zum frühstück schon einen apfel verputzt.
      so is dat mit den männern.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s