zwischen traumhaus und wahnsinn

vor kurzem hatte ich das vergnügen auf arte eine anregende reportage über russische datschen zu sehen. unser balkon ist ziemlich klein und meine gärtnerische seele, auch wenn ich diese wahrscheinlich maßlos überschätze, kann sich nicht wirklich ausleben. dennoch bin ich in den gedanken vernarrt, etwas ernten oder sammeln zu können, über die obligatorischen kräuter, bohnen und salat hinaus.

jedenfalls finde ich das mit den datschen total klasse und vielleicht klappt das ja auch mal, wenn man in einer stadt wohnt, wo das umfeld nicht nur aus bäumen und bergen bzw. hügeln besteht.

lange rede, kurzer sinn…während meiner internetsightseeingtour bin ich neulich auf DAS haus gestoßen…eigentlich steht meine name da schon drauf. aufjedenfall ist das, das perfekte haus, bloß ein bisschen kleiner und mit kürbissen davor, was ich mir für´ne datscha vorstellen könnte!

schön!

Advertisements

One thought on “zwischen traumhaus und wahnsinn

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s