was kann man tun…

…wenn man eigentlich so viel zu tun hat, das es wie eine riesen welle über einem zusammen zu schlagen droht, aber man an einem ort ist, wo man nichts davon tun kann, was man eigentlich tun sollte und alles was man tun kann, schon getan ist?

also mein hirn entspinnt dann immer merkwürdige ideen, mit den attributen: das-wolltest-du-schon-lange-mal-machen, das-brauchen-wir-zu-hause-unbedingt, selbst-wenn-ich-es-nie-fertig-mache-ein-anfang-ist-getan und mensch-mal-gucken-wie-das-aussieht…

dieses mal ist die ganze sache, bis jetzt, recht überschaubar in ihren ausmaßen, also gibt es wenn ich nach hause komme wahrscheinlich keinen riesen aufstand, sondern nur ein augenrollen…scherz…dat wird bestimmt alles noch viel größer…

le kühlschrankmagnete…

und dieses mal treffen sogar 3 der 4 attribute zu…wow…wieder was geschafft!

Advertisements

One thought on “was kann man tun…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s