ahoi!

ich weiß nicht wielange man sowas wünscht, aber da es mein erster post dieses jahr ist, wünsche ich allen die so wahnsinnig waren diesen blog das letzte jahr zu verfolgen und denen die es dieses jahr tun oder werden, ein erfrischendes neues jahr.

nach ein paar furiosen jahresendwochen, einer kleinen ‘auszeit’ bei der familie und einem hinreichend chaotischem start ins neue jahr, versuche ich nun ein paar neue arrangements für meine tage, wochen und monate zu finden.

mir ist leider bewusst geworden, dass 24 stunden für einen tag grundsätzlich zu wenig sind und ich möchte nicht auch noch am wochenende auf einen mittagsschlaf verzichten müssen (ein hoch auf den mittagsschlaf). desweiteren bin ich leider schrecklich unorganisiert und das geht glaube ich nicht mehr lange gut.

aus diesem grund habe ich einen super-high-end-top-secret-plan für dieses jahr gemacht.

ich weiß…vorsätze und so…bla,bla…immer das gleiche mit dem nicht-einhalten. es sind keine vorsätze, es sind sachen die früher oder später sowieso gemacht werden müssen, wo ich also garnicht drumrum komme oder sachen die ich gerne machen würde.

relativ weit oben auf meiner liste steht natürlich auch dieser blog. ich weiß das es in letzter zeit wenn überhaupt spärlich zu nennen ist, was ich hier so von mir gegeben habe und ich kann auch nicht garantieren das ich keine anlaufschwierigkeiten haben werde, aber ich habe mir ein paar schöne neue sachen aus meinem kopf gezogen und ein paar projekte für dieses jahr getüddelt, die echt gut hier hin passen würden.

in diesem sinne…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s