happy halloween!

an alle geister, zombies, hexen, seemonster und sonstige unholde. wir werden zurückkehren!

Advertisements

this is halloween!

unter diesem motto stand dieses jahr unser alljährliches halloween-begängnis (wir haben es aus diversen gründen dieses mal etwas vorgezogen).

es war die beste, größte und furioseste halloween-party die wir jemals gewagt haben zu schmeißen. es war einfach der hammer.

begonnen hat das ganze theater natürlich schon ein paar wochen vorher, aber da ich in letzter zeit noch zerstreuter bin als sonst, hab ich leider keine fotos des vorangegangenen bastelmarathons. dafür hatten wir aber dieses jahr grandiose halloween-heinzelmänner die beim schmücken und kochen geholfen haben. zu der angeschlossenen brause-soiree kommt später mal noch was.

so hatte ich sogar mal zeit in den deko-überresten der letzten jahre zu stöbern :)

 

ganz, ganz viele freunde waren da, die sich alle so wahnsinnig viel mühe mit ihren kostümen gegeben haben. jedes mal wenn ich mir die hunderttausende fotos angucke, die wir dank eines fleißigen fotografen haben, muß ich einfach nur lachen und bin echt glücklich.

 

der alte war übrigens als teen wolf und unsereins als kraken unterwegs und diesmal hatte ich mein kostüm auch selber genäht!

 

aber es gab so viele kostüme die noch so viel besser waren (ich glaub ich muss mal ne liste machen).

ich danke allen dafür, das so viele menschen die man viel zu selten sieht und die so große wege auf sich genommen haben, mit uns gefeiert, unendlich viel gelacht und einfach diesen absolut furiosen abend ermöglicht haben.

in diesem sinne,

happy halloween!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

halloween-glibber-kram

vor kurzem war ich zeugin bzw. tatbeteiligte einer schönen situation. ich steh einfach mal so in der gegend rum und grübble vor mich hin, als mir auffällt das sich ein leichter hunger in meinem inneren erhebt.

da ich wusste das ich an diesem tag nicht mehr so schnell auf nahrungssuche würde gehen können, kam mir der gedanke das ganze einfach noch ein bisschen rauszuschieben.

gesagt! getan! nach einer kurzen kramerei in meiner tasche, bin ich dann auf ein paar halloween-überbleibsel gestoßen, die ich zum glück am morgen noch in die tasche gezaubert hatte.

da ich grundsätzlich eine freundliche zeitgenossin bin, frage ich die weiterhin anwesenden ob sie ebenfalls etwas wollen. da werde ich doch mit großen augen angeguckt!

die erste frage die sich mir da gestellt hat: “ey leute, ihr habt euch doch sonst nicht so. was n nu los?”

die erste frage die mir gestellt wurde: “wie kann man bloß allen ernstes so etwas essen?”

wie gesagt, es handelt sich hier um halloween-süßigkeiten…für kinder…und diese personen muss man sonst nicht zwei mal fragen, ob sie was zu essen haben wollen.

nun denn, jedenfalls bin ich heute auf etwas gestoßen, was mich an diese situation erinnert und mich diesen text hat schreiben lassen…und ich sage euch eins….das brauche ich unbedingt! wenn jemand weiß, wo man das herkriegt, bitte, bitte sagt mir bescheid!